ANTIFA

AIB 103 / 2.2014 | 06.10.2014

Internationale Proteste gegen SS-Gedenkmarsch in Riga

Proteste gegen die Ehrung der „Lettischen Legion“ der Waffen-SS in Riga.

weiter...
AIB 103 / 2.2014 | 11.09.2014

„Die Antifa hat es mit viel Mühe geschafft, auf den Straßen dominant zu sein.“

Interview mit Aris Meligalas vom griechischen Kollektiv becollective auf Kreta

weiter...
AIB 103 / 2.2014 | 25.07.2014

Antifa back in Europe?

Ein Bericht über das „Europäische Antifatreffen“ in Athen.

(Bild: flickr.com/aestheticsofcrisis/CC BY-NC-SA 2.0 DE)

weiter...
AIB 102 / 1.2014 | 19.05.2014

Vienna calling

Erfolge und Herausforderungen der antifaschistischen Proteste gegen den Wiener Akademikerball.

weiter...
AIB 101 / 4.2013 | 19.03.2014

Das war ein politischer Mord

Vor 21 Jahren ermordeten Neonazis in Berlin den Kunstmaler Günter Schwannecke. Die Günter-Schwannecke-Gedenkinitative hat 2012 einen Gedenkort geschaffen. Zusammen mit Zeitzeug_innen versucht sie, die Biografie Schwanneckes zu rekonstruieren.
weiter...
AIB 100 / 3.2013 | 11.11.2013

Blockadekonzept etabliert

Im niedersächsischen Bad Nenndorf wurde in diesem Jahr der jährliche neo­nazistische »Traueraufmarsch« verhindert. 

weiter...
AIB 99 / 2.2013 | 18.09.2013

Antifascismo zwischen Apennin und Po

Wie das Geschichtsinstitut Istoreco in der italienischen Reggio Emilia die Erinnerung an die Resistenza und antifaschistische Bildungsarbeit miteinander verknüpft. 
 
weiter...
AIB 99 / 2.2013 | 07.09.2013

»Der Friede in dieser Region bleibt zu brechen«

Interview mit Antifas der Kampagne Landfriedensbruch (LFB) aus Tostedt. 

weiter...
AIB 98 / 1.2013 | 12.06.2013

Den Überblick behalten

Einen neuen Ansatz in der Darstellung von Informationen über die extreme Rechte verfolgt das apabiz mit dem Projekt »Rechtes Land«. Auf einer interaktiven Karte im Internet werden Schauplätze und Ereignisse der rechten Szene dargestellt. 

weiter...
AIB 97 / 4.2012 | 02.02.2013

Antifa heißt (auch) Feminismus!

Interview mit den Herausgeber_innen des Buches »FANTIFA – Feministische Perspektiven antifaschistischer Politiken«

weiter...
AIB 97 / 4.2012 | 25.01.2013

Die Jugo-Connection

Linke in (post-)Jugoslawien unterstützen SolidarnOST: Eine neue Soli-Initiative 

weiter...
AIB 96 / 3.2012 | 02.12.2012

»Fence Off« - Eine Kampagne gegen Neonazis in Leipzig

Interview mit »Fence Off« - Eine Kampagne gegen Neonazis in Leipzig

weiter...
AIB 95 / 2.2012 | 19.07.2012

Eine Antwort auf den (mörderischen) Neonaziterror?

Mit einem Antifa-Camp in Dortmund soll ein inhaltliches sowie praktisches antifaschistisches Aufbruchssignal gegen den Dortmunder Status quo gesetzt werden.

weiter...
AIB 94 / 1.2012 | 08.03.2012

Nur zehn Tote mehr?

Vom Versagen der antifaschistischen Bewegung und zivilgesellschaftlicher Initiativen im Umgang mit der NSU-Mordserie.

weiter...
AIB 94 / 1.2012 | 06.03.2012

Konsequenzen ziehen. Ein Rückblick des Vereins LOBBI e.V.

Das fünfte Opfer des »NSU« wurde 2004 in Rostock umgebracht – der einzige Mord, der in Ostdeutschland verübt wurde. Im Gegensatz zu den alten Bundesländern existierte in Mecklenburg-Vorpommern zu dieser Zeit bereits ein spezialisiertes Opferberatungsprojekt für Betroffene rechter Gewalt.

weiter...
AIB 94 / 1.2012 | 06.03.2012

»Wake up – Stand up!«

Nachbetrachtung der antifaschistischen Kampagne zur Landtagswahl 2011 in Mecklenburg-Vorpommern

weiter...
AIB 93 / 4.2011 | 10.12.2011

Bad Nenndorf: Blockadeversuch einer Neonazidemonstration grundgesetzlich geschützt

Eine kreative Blockadeaktion sorgte im Sommer 2010 bundesweit für Schlagzeilen. Mit einem Überraschungscoup überwanden Gegner_innen der alljährlichen Neonazidemonstration im niedersächsischen Bad Nenndorf am 14. August 2010 die Polizeiabsperrungen. 

weiter...
AIB 92 / 3.2011 | 14.09.2011

Geschichte & Organisierung der Antifa

Buchprojekt bei theorie.org erschienen

weiter...
AIB 91 / 2.2011 | 20.06.2011

Perspektivenwechsel beim Ausstieg aus der Neonaziszene?

Schon langem setzen sich antifaschistische Strukturen mit Aussteiger_innen aus der Neonaziszene auseinander. Neu ist der Umstand, dass Personen nach dem Bruch mit dieser Szene, ihren weiteren politischen Werdegang zunehmend in antifaschistischen Strukturen sehen. 

weiter...
AIB 91 / 2.2011 | 20.06.2011

»Ein langer Weg, mit Bedacht begleitet«

Über die Entwicklung ehemaliger Neonazis hin zu aktiven Antifaschist_innen

weiter...

Seiten